Ganzjahreslösung eigene Fohlen-Aufzucht Warmblut-Pferdezucht Lilienthal

 

Dank Eigentum einer Alp im schönen Appenzellerland bei Urnäsch, kann die Warmblut-Pferdezucht Lilienthal zu einer sehr attraktiven Monatspauschale von Fr. 260.- eine Ganzjahreslösung anbieten.

 

Ein neues Angebot konnte in Zusammenarbeit mit Albert und Manuela Kuster aus Schönholzerswilen geregelt werden. Die Absetzer kommen in den Wintermonaten zu Kusters ins thurgauische Schönholzerswilen auf die Fohlenweide und dislozieren dann in den Sommermonaten in den Teufenberg bei Urnäsch.

 

Die Sömmerungsalp liegt im schönen Appenzell Ausserrhoden auf rund 1000 Meter über Meer. Dort werden sie vom Älplerehepaar Luzia und Willi Frischknecht mit über 40-jähriger Erfahrung betreut. Zu den besonderen Vorzügen der Fohlenweide zählt der leichte Wind, der immer weht. Entsprechend hat es weniger Ungeziefer. Dies ist praktisch für die Pferde. Die Pferde haben täglichen Kontakt zum Menschen, sind anbindegewohnt und verladefromm.

 

Warmblut-Pferdezucht Lilienthal-Mitglieder und bei vorhandenem Platz auch Auswärtige kommen somit zu einem tollen Sonderangebot.

 

Älplerehepaar Willi und Luzia Frischknecht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Willi und Luzia anlässlich dem 40-jährigen Jubiläumsfest mit Präsident Roman Zbinden.

Älplerehepaar Willi und Luzia Frischknecht

mit über 40-jähriger Erfahrung.

Albert und Manuela Kuster - Fohlenweide/Fohlenaufzucht

 

Rund 15 ha grosse Weiden bieten den Fohlen die Möglichkeit unter Gleichgesinnten aufzuwachsen. Im Stall wachsen sie in gleichbleibenden Gruppen auf. Durch diese Gewohnheit tritt Ruhe in der Herde ein und die Fohlen und Jungpferde fühlen sich geborgen und sicher. Auf der Weide oder im Auslauf sind die Youngsters mit Pferden jeglichen Alters zusammen. Sich unterzuordnen, neue Spielkameraden finden aber auch Schutz von Älteren zu haben, wird so auch gelernt.

 

Die Aufzuchttiere werden mit betriebseigenem Bio-Futter gefüttert. Heu, Heulage und Stroh bieten die Basis. Auch wird die Fütterung mit Mineralstoffen und Maiswürfeln ergänzt. Jederzeit steht auch ein Mineralleckstein zur freien Verfügung.

Albert und Manuela Kuster

Schönholzerswilen TG

Die Fohlen sind täglich - bei jedem Wetter - draussen! Hauptsächlich sind sie auf der Weide anzutreffen. Falls es das Wetter oder der Boden nicht zulässt, können sie sich auf zwei 800 m2 grossen, befestigten Sandplätzen austoben.

Damit jedes Fohlen genügend und in Ruhe das Futter aufnehmen kann, werden alle täglich zur Fütterung angebunden.

 

So kann auch das Fohlen-ABC gefestigt werden: Fellpflege, Hufe aufnehmen und Streicheleinheiten gehören dazu.

Weitere Auskünfte

Präsident

Roman Zbinden 

Telefon 079 430 43 14

Älperehepaar 

Willi und Luzia Frischknecht 

Telefon 071 352 60 33

Stall Kuster 

Albert und Manuela Kuster

Telefon 079 393 08 76 

www.stall-kuster.ch

Haben Sie Fragen?  Zögern Sie nicht und nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

Unser Verein hat das Ziel, die Zucht der CH-Warmblutpferde in der Ostschweiz zu fördern.

Soziale Medien:

  • facebook-square

© WPZ Lilienthal 2016